Erwachsenenbildung und Behinderung

Nächste Seminare:  

Die Seminare im Frühjahr 2020 mussten leider aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen zu Covid-19 entfallen.

Die neuen Termine sind noch nicht festgelegt, erscheinen aber  an dieser Stelle.


Jeder Mensch - unabhängig von körperlichen oder mentalen Einschränkungen - hat das Recht auf Bildung und lebenslanges Lernen.

Bildung auch Menschen mit Behinderung(en) zugänglich zu machen, ist seit vielen Jahren einer meiner Schwerpunkte. 

Die Themen "Mitwirkung und Mitbestimmung" liegen mir dabei besonders am Herzen.

Besonders für die 2017 neu gewählten Frauenbeauftragten und ihre Vertrauenspersonen, für die Werkstatträte der WfbMs, oder für  Bewohner*innenvertretungen führe ich in den vergangenen Jahren gerne - in Zusammenarbeit mit meiner langjährigen Kollegin Anna Rieg-Pelz - Seminare durch. 

Aber auch die Vermittlung anderer Bereiche der Erwachsenenbildung an Menschen mit Behinderung findet in meinen Seminaren statt.

Themen mit kulturpädagogischen Methoden zu vermitteln, dafür übernehme ich gerne ein Seminar in Ihrer Einrichtung - als offen ausgeschriebene Veranstaltung über einen Träger oder als Inhouse Schulung.